Neues aus der Küchenwelt:


Neue Geräte von der IFA

Meldung vom 11. September 2018



Perfekt getrocknetes Geschirr

Nicht mehr ganz so neu, aber auf der IFA 2018 von Bosch noch einmal hervorgehoben: Geschirrspüler, die auch Kunststoffgeschirr perfekt trocknen können. Der Grund dafür, dass Brotzeitboxen und Co. im Gegensatz zu Gläsern, Keramiktellern und Besteck am Ende noch mit Tröpfchen bedeckt sind, liegt daran, dass Plastik keine Wärme speichern kann, sprich eine geringe Leitfähigkeit hat. Während alle anderen Materialien sich erwärmen und dadurch die Verdunstung steigern, kühlt Plastik schnell ab, und die Restfeuchtigkeit kondensiert zu Tropfen.

Bosch wie auch Siemens und Neff wirken dem mit Zeolith entgegen, einem Mineral vulkanischer Herkunft, das Feuchtigkeit in hohem Maße bindet. Dazu ist ein mit Zeolith-Kügelchen gefülltes Edelstahlsieb im Geräteboden eingelassen. Die Feuchtigkeit aus der warmen Luft am Spülgangende wird hier aufgesogen. Elektrische Heizstäbe, um das Geschirr zu trocknen, sind dadurch unnötig. Zeolith spart also auch Strom. Beim nächsten Spülgang wird die gesammelte Feuchtigkeit wieder abgegeben, bedeutet, dass die Zeolith-Kügelchen beim nächsten Spülgangende wieder wasseraufnahmefähig sind.

 



Wir sind leidenschaftliche Küchen- und Möbelbauer: Unsere Tischlerei setzt Ihre und unsere Ideen erstklassig um. Wir beraten Sie in allen Küchengestaltungs- oder Elektrofragen sehr persönlich, individuell und kompetent. Und im Rahmen unseres Küchen-Umbau-Sorglos-Paketes übernehmen wir die gesamte Koordination Ihres Küchenumbaus oder Kücheneinbaus, gleich welche Handwerker gebraucht werden – vom Fliesenleger, Elektriker bis zum Installateur. Wir übernehmen die Installation von Elektro und Wasser, sowie den Austausch von Arbeitsplatten, Fronten und Geräteaustausch inkl. Entsorgung. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Wir sind gut erreichbar - egal ob Sie aus Innsbruck, Pfaffenhofen, Inzing oder Pettnau kommen!