Neues aus der Küchenwelt:


Küchenmöbel gekonnt anordnen

Meldung vom 19. Juli 2018



Küche vom Essbereich abtrennen

Eine moderne Küche wird in Neubauten inzwischen nur noch offen gestaltet. Doch der offene Blick in die Küche verbreitet nicht immer sehr wohnliches Flair.  Man denke nur an herumstehendes, schmutziges Geschirr oder Küchenutensilien. Freistehende Theken oder Halbinseln können hier eine visuelle Barriere schaffen und optisch für Ruhe sorgen.

Besonders schön sieht das aus, wenn rückseitig mit Regalfächern im Möbel wohnliches Flair zum Ausdruck kommt. Bücher und Zeitschriften anstelle von Geschirr machen hier noch deutlicher, dass es auf dieser Seite des Raumes mehr um Wohnen als um Kochen geht. Die zum Wohnbereich passende Auswahl an Materialien und Farben trägt noch ihren Teil dazu bei.

 



Wir sind leidenschaftliche Küchen- und Möbelbauer: Unsere Tischlerei setzt Ihre und unsere Ideen erstklassig um. Wir beraten Sie in allen Küchengestaltungs- oder Elektrofragen sehr persönlich, individuell und kompetent. Und im Rahmen unseres Küchen-Umbau-Sorglos-Paketes übernehmen wir die gesamte Koordination Ihres Küchenumbaus oder Kücheneinbaus, gleich welche Handwerker gebraucht werden – vom Fliesenleger, Elektriker bis zum Installateur. Wir übernehmen die Installation von Elektro und Wasser, sowie den Austausch von Arbeitsplatten, Fronten und Geräteaustausch inkl. Entsorgung. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Wir sind gut erreichbar - egal ob Sie aus Innsbruck, Pfaffenhofen, Inzing oder Pettnau kommen!